INFO


Guten Tag Kinder e.V.
Fürbringerstraße 27
10961 Berlin
vorstand@gutentagkinder.de

 

 

Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 bis 16.30 Uhr

Schließzeiten
zwei Wochen Weihnachtsferien
drei Wochen Sommerferien
ein Brückentag

für die unter Dreijährigen:
vier Tage, während die Großen auf
Kinderladenreise sind

 









 

Wir sind ein typischer Kreuzberger Kinderladen – auch was unsere Räume betrifft. Im zweiten Hinterhof gelegen haben wir uns eine Altbauwohnung schnuckelig herausgeputzt. Neben Küche und Bad gibt es einen Ess- und Bastelraum, in dem auch mal gefeiert wird, an Fasching oder Weihnachten zum Beispiel oder an Sankt Martin, wenn Eltern, Großeltern und Freunde eingeladen sind.

Im großen Spielraum dominiert nicht zufällig das Bücherregal: Der Sonnenplatz direkt unter den großen Fenstern ist sicher einer der meist frequentierten Plätze des ganzen Kinderladens. Dort wird nämlich vorgelesen. Auf dem Elch. Im Schneidersitz und im Kreis rund um die Erzieherinnen – oder auch mal zum Kuscheln auf deren Schoß – hören sich schöne und aufregende, spannende und gruselige Geschichten doch am Besten.
Spielen oder Musik machen lässt sich hier übrigens auch gut.

Zum Toben gibt es einen eigenen Raum, in dem eigentlich nur Matratzen ihren Platz haben. Wenn sich die Großen mittags ausruhen, kann man es sich dort auch schön gemütlich machen.

Der vierte Raum ist der Stolz der jüngsten Elterntruppe – den haben Mütter und Väter nämlich im Sommer 2009 renoviert. Und waren wohl selbst ein bisschen überrascht, wie toll dieses Berliner Zimmer aussehen kann. Eine Bühne samt Theatervorhang lädt Jungen und Mädchen jetzt zum großen Auftritt ein. Drei Spielhäuser erlauben Rückzug und gemeinsames Spielen.

Der Hinterhof ist unserer Meinung nach ein besonderes Beispiel dafür, was man mit Mühe und Fantasie erreichen kann: Eigentlich nur ein kleines Stückchen Freifläche zwischen vier Häusermauern ist er eine richtige kleine Oase geworden, an der fleißig immer weiter „gebaut“ wird. Wer von den Kindern Urlaub am Meer macht, bringt wie selbstverständlich neue Muscheln mit, die bald die Mauer schmücken werden. Besonders kunstvoll sind die selbst gemachten Mosaike. Einfach schön zum Buddeln ist der Sand.